Jugendwerk der AWO

Bezirk Nordhessen

YouRoPa Sommerfest

Am Samstag, 21.08.2010 ab 17 Uhr findet in den Räumlichkeiten von unserem Partner YouRoPa in Fulda wieder ein Sommerfest statt. Das Team von YouRoPa hat sich nicht lumpen lassen und präsentiert euch neben einem Grill auch einen Kleiderladen mit Sonderangeboten, Feuerjonglage und noch einiges mehr.

Weiterlesen

Rock am Ring 2010

Nürburg. 85.000 Zuschauer und das Jugendwerk mittendrin. Beim 25. Rock am Ring am Nürburgring waren wir mit einer 9 köpfigen Mannschaft von Mittwoch bis Sonntag vertreten. Das Festival, seit Jahren ein Dauerbrenner bei festivalliebenden Jugendlichen, zeigte bei seinem 25. Jubiläum das Beste von neuen wie alten Bands.

Weiterlesen

Jugend STÖHRt

Beim Stadtfest der Stadt Spangenberg waren die Jugendlichen gut vertreten.  Unter dem Motto „Jugend STÖHRt“ organisierten Kinder und Jugendliche im ehemaligen Hotel Stöhr einen Kinonachmittag mit Popcorn, Getränken und coolen Filmen. Am Abend zeigte dann noch die Band Boobtrap ihr Können und bot so ein altersgerechtes Alternativangebot zur umtata-Musik auf dem Stadtfest.

Weiterlesen

Neues Internetsperren-Gesetz

Bundespräsident Horst Köhler hat das äußerst umstrittene Gesetz zur Sperrung kinderpornografischer Inhalte im Web unterzeichnet. Das Gesetz ist nun rechtsgültig. Einer der prominentesten deutschen Blogger und „Zensursula“-Aktivist Markus Beckedahl bekräftigt im Interview mit tagesschau.de seine Kritik: Durch das neue Gesetz werde keinem Kind geholfen. Bundespräsident Köhler sieht dies offensichtlich ganz anders.

Geh Denken 2010

Nordhessen – Der DGB Nordhessen ruft auch in diesem Jahr dazu auf, sich an der Demonstration gegen den Naziaufmarsch in Dresden zu beteiligen. Um nach Dresden zu kommen, wird es gemeinsam mit anderen Organisationen bereitgestellte Busse aus Kassel, Schwalstadt, Bad Hersfeld und Wehretal geben.

Weiterlesen

Hartz IV und die Würde des Menschen

Berlin, 09.02.2010 – Die größte Sozialreform der Bundesrepublik muss drastisch korrigiert werden: Das Bundesverfassungsgericht hat die Hartz-IV-Leistungssätze für völlig falsch berechnet erklärt. Mehrere Familien hatten geklagt – sie bekamen in weiten Teilen Recht, die Regierung muss bis Jahresende neue Regelungen umsetzen.

Weiterlesen

Kontakt

  • in Kassel:
    Wilhelmshöher Allee 32a
    34117 Kassel
    Tel. 0561 5076 470
  • in Fulda:
    Langebrückenstr. 14
    36037 Fulda
    Tel. 0561 5076 473

Aktion 2017

Kindern Ferien schenken

Downloads

  • Hier bekommst du unser aktuelles Programm zum Download

Twitterfeed

Follow Me on Twitter