Bezirk Nordhessen

„Wir haben es satt!“

„Wir haben es satt!“

Unter diesem Motto gingen am Samstag mehrere Zehntausend Menschen in Berlin auf die Straße und forderten eine klimafreundlichere     Agrarpolitik und Landwirtschaft. Das Jugendwerk der AWO Nordhessen mitten unter ihnen.

Mit dem Demo-Bus machten wir uns von Fulda auf, um für eine gerechtere und klimafreundliche Landwirtschaft einzustehen. Zusammen mit bis zu 35.000 Menschen machten wir laut unsere Forderung klar: Stoppt die unfaire Verteilung von EU-Agrarsubventionen und setzt auf eine regionale und ökologische Landwirtschaft. Wir schlossen uns mit der AWO International und ihren Projektpartner*innen zusammen und demonstrierten gemeinsam.

Damit niemand die Forderung nach einer Agrarwende verschlafen kann, sorgten wir mit Schildern, Kuhglocken und Töpfen für ordentlich Lärm im Regierungsviertel. Die Teilnehmer*innen der Demonstration forderten nicht nur Vielfalt in der Landwirtschaft, sondern waren auch selbst kreativ und vielfältig, wir konnten viele bunte Plakate und Kostüme entdecken.

Hier die besten Sprüche: End the cage age! – Mehr Mücken für Mücken! – Wir haben es glyphosatt! – Blümchen für Bienchen! – Power to the Bauer! – Apfelmus statt Kapitalismus! – Anstatt Maschinen die lärmen und stampfen, mehr Bienen die summen und tanzen! – Bee the change! – Give bees a change! – Vielfalt statt Einfalt – Let it bee! – Ich bin echt sauer! Save the foodture!

Kontakt
  • in Kassel:
    Wilhelmshöher Allee 32a
    34117 Kassel
    Tel. 0561 5076 470
  • in Fulda:
    Langebrückenstr. 14
    36037 Fulda
    Tel. 0561 5076 473
Aktion 2019
Kindern Ferien schenken
Downloads
  • Hier bekommst du unser aktuelles Programm:
    Programm Download
Twitterfeed

Follow Me on Twitter